Skip to content Skip to footer

KMS #anotherwaytodye

Meine Aufgaben

  • Mitarbeit an der Kampagnenstrategie und der Definition der Zielgruppe
  • Mitarbeit und Zwischenpräsentation der kreativen Idee
  • Feinkonzept der Maßnahmen
  • UX/UI des Landingpage Prototypen mit Journey-Navi

Briefing

Für das Farbspray KMS Stylecolor entwickelten wir eine Launchkampagne, die gleichzeitig die Brand-Awareness steigern sollte.

Die Herausforderung: Das Produkt wird nur in Friseursalons verkauft.

Herausforderung: Haare sind sensibel.

Nicht nur beim GNTM Umstyling sind die Haare der Kern des Dramas. In Interviews mit Verbrauchern und Friseuren hörten wir viele Bedenken zu großen Veränderungen. Vorurteile gegenüber dem Färben und der Kategorie der Faschings-Farbsprays gab es zudem reichlich.

Wer will eine Haarfarbe für einen Tag?

Wer in Berlin das Abenteuer sucht und dem graublonden Alltag entkommen will, der färbt sich seine Haare rosa und benötigt Stylecolor nicht wirklich.

Die Zielgruppe für das Friseurprodukt haben wir deswegen im Modern Mainstream (Zalando Z-Types) gefunden: Beim Gefühl einer 28-Jährigen in Oldenburg, die mal aus ihrer Welt ausbrechen will, sich aber nicht traut. Diese Stimmung griffen wir auf. Denn mit Stylecolor darf die Zielgruppe alles erwarten und riskiert dabei nichts.

#anotherwaytodye

Die Kampagne spielte mit den Erwartungen der Zielgruppe. Wir nahmen das Drama nicht so ernst und konzipierten natürlich #socialfirst.

Mobile Landingpage

Die Landingpage begleitete Nutzer von der ersten Inspiriation über den Produkttest bis zum Kauf in einem Salon.

#Goethedyed

Nicht nur Oma überraschte in dieser Kampagne. Auch die klassischsten aller Influencer beteiligten wir an den Live-Videos #Goethedyed.

Award

GWA Junior Agency Award: Gold

Diese Seite nutzt nur technisch notwendige Cookies.

© 2021